zurück   vorwärts

In Vorbereitung | Neuheiten | Übersicht & Bestellung | Genres & Reihen | Autoren | Vergriffen | Warenkorb


 Schickedietenheimer Turm
 Das Buch
  Hörprobe:
Die Einleitung
[ra] | [wma]
[mp3] | [flash]
Die Geschichte
[ra] | [wma]
[mp3] | [flash]
 Rezensionen
 
Warenkorb
 

Regio Berlin-Brandenburg
Eulenspiegel

Es muss ein Heidenspaß für Richter (Text) und Bofinger (Illustration) gewesen sein, diese kleine Geschichte, von den Schickedietenheimern und ihrem Turmbaurennen in eine solche Form zu gießen. Allein die Innenseiten des 20 mal 26 Zentimeter hohen Buchs gleichen einer bunten, lustvoll kartoffelgestempelten Tapete.
Nur soviel zum Inhalt: Irgendwann sehnen sich die Schickedietenheimer zu ihren siebzehn Apfelbäumchen zurück. Naiv das Ganze, aber sooo schön heimelig.
Für vorlesemüde Muttis und Vatis ist eine Mini-CD, auf der die Geschichte von den Schickedietenheimern auch noch vorgelesen wird, bei gesteckt.
Also, Sammler und Kinder aufgepasst! Das Buch ist nicht mehr ganz neu am Markt, aber der kleine Märkische Verlag Wilhelmshorst hat noch einige auf Lager. Dieses Buch gehört einfach in das Schmökerregal der kleinen Leseratten und der großen Buchfreunde.

Regio Berlin-Brandenburg, September 2004


Der »Märkische Verlag Wilhelmshorst«, offensichtlich kein Selbstverlag, aber wohl auch noch kein Branchenriese, versah Manfred Richters kleine Geschichte Der Schickedietenheimer Turm mit Bildern von Manfred Bofinger. Und mit Bofingers Bildern nehmen wir selbst eine hochmoralische Geschichte von bösem Neid und guter Gemeinsamkeit mit einem kindlichen Lachein zur Kenntnis. Tja, die Welt ist eigentlich schön...

Matthias Biskupek, Eulenspiegel 10/2000


AGB | Widerrufsbelehrung | Haftungsausschluss | Impressum | Datenschutz